Sie befinden sich hier:

Herzlich Willkommen im Bienenhaus!  > Mitarbeiter*innen  > Dr. Karl Porges  

Dr. Karl Porges

Karl Porges

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgabenbereiche

Betreuung der biologiehistorischen Sammlung, Lehre (Seminare zur Fachdidaktik, Durchführung von Exkursionen, Schulbiologisches Praktikum), Begutachtung von Abschlussarbeiten, Homepage der Arbeitsgruppe, Sicherheitsbeauftragter

Adresse

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Arbeitsgruppe Fachdidaktik
Am Steiger 3, Bienenhaus
07743 Jena

Raum

104

Tel

(03641) 9-49493

Fax

(03641) 9-49492

E-Mail

karl.porges@uni-jena.de

 

 

Lebenslauf

  • seit 2018 wiss. Mitarbeiter, AG Biologiedidaktik der FSU Jena

  • 2017–2018 Fachleiter für Pädagogik, staatliches Studienseminar für Gymnasien Erfurt

  • seit 2016 Fachberater für Mensch-Natur-Technik (GY/TGS/RS/FÖZ) am ThILLM, Bad Berka

  • 2015–2018 Gastwissenschaftler, AG Biologiedidaktik der FSU Jena

  • 2015 Promotion zum Dr. rer. nat. mit der Arbeit: "Die Geschichte des Biologieunterrichtes in der SBZ/DDR von 1945 bis 1989 am Beispiel der Evolutionsbiologie - eine Dokumentenanalyse"

  • 2008–2015 externer Promotionsstudent, AG Biologiedidaktik der FSU Jena

  • seit 2011 Lehrer (Biologie, MNT, Sport), Kooperative Gesamtschule "Am Schwemmbach" Erfurt

  • 2008–2011 Lehrer (Biologie, MNT, Sport), Ev. Gymnasium und Ev. Oberschule Doberlug-Kirchhain

  • 2008 Zweites Staatsexamen mit der Arbeit: "Capoeira é Tudo - Aneignen von Grundtechniken der Capoeira im projektorientierten Unterricht der Fächer Sport, Geschichte und Musik in Klasse 7"

  • 2006–2008 Vorbereitungsdienst, Friedrich-Schiller Gymnasium Weimar und Studienseminar Erfurt

  • 2006 Praktikum an der AG Molekulare und zelluläre Biophysik am Institut für Molekulare Zellbiologie am Klinikum der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Thema: "Beeinflussung der spannungsgesteuerten Natriumkanäle NaV1.4, NaV1.5 und NaV1.6 durch Transmembransegment-gekoppelte µO-Conotoxine"

  • 2005–2006 Angestellter bei der Entwicklungsgesellschaft mbH für Arbeit und Umwelt in Gera

  • 2004 erstes Staatsexamen mit der Arbeit: "Kritische Untersuchung zur Präferenz einer der mütterlichen Körperseiten beim Tragen des Säuglings"

  • 1998–2004 Studium für das Lehramt an Gymnasien (Biologie, Sport), FSU Jena


Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Geschichte und Theorie der Biologie (DGGTB), 2. Stellv. seit 2017

  • Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin Deutschland (VBIO)

  • Internationale Gesellschaft für historische und systematische Schulbuch- und Bildungsmedienforschung e.V. (IGSBi)

  • assoziiertes Mitglied der Erfurter School of Education (ESE) der Universität Erfurt

  • Beirat des Fördervereins der Kooperativen Gesamtschule "Am Schwemmbach", Erfurt

  • Fördermitglied des Naturkundemuseums Erfurt


Gutachtertätigkeiten

  • Regionalwettbewerb 'jugend forscht' und 'schüler experimentieren' Mittelthüringen, Weimar

  • Begutachtung der Prüfungsaufgaben für das Abitur im Fach Biologie

  • Arbeitsgruppe Chemkids Thüringen

Forschungsschwerpunkte

  • Biologiedidaktik

  • historische und systematische Schulbuch- und Bildungsmedienforschung

  • Evolutionsbiologie und Ideologien

 

Lehre

Seminare und Praktika

2018

  • Seminar FD1 „Grundlagen des Biologieunterrichts“, Modul: LBio-FD1 (Einführung in die Fachdidaktik)

  • Schulbiologisches Praktikum FD2, Modul: LBio-FD2 (Spezielle Fachdidaktik), Exkursion in den Thüringer ZooparkSeminar, 27. Jahrestagung der DGGTB

  • Seminar FD4 „Vorbereitungsmodul Fachdidaktik Biologie“, Modul: LBio-SFD-G, LBio-SFDR

 

Betreute Abschlussarbeiten

2018

  • Max Hesse: Fische in verschiedenen Repräsentationsformen als Anschauungsobjekte im Biologieunterricht.

  • Martin Scheidemann: Zwischen Sandstein und Sauropsida. Der Bromacker Tambach als außerschulischer Lernort - ein paläontologischer Exkurs.

  • Stephanie Hübschmann: Zur Vielfalt sexueller Identitäten - ein aktueller Beitrag zur Unterrichtseinheit Gesundheitserziehung im Biologieunterricht.

 

Monografien

annals 18

  • Porges, K. (2015): Die Geschichte des Biologieunterrichtes in der SBZ/DDR von 1945 bis 1989 am Beispiel der Evolutionsbiologie – eine Dokumentenanalyse. Jena: Dissertation.


Aufsätze

2017

  • Porges, K. (2017): Evolution und Schule. In: Kaasch, Joachim; Kaasch, Michael & Himmel, Torsten K. D. (Hg.): Biologie in der DDR. Beiträge zur 24. Jahrestagung der DGGTB in Greifswald 2015 (Verhandlungen zur Geschichte und Theorie der Biologie 20). Berlin: vwb, S. 215–242. → Verlagsseite, Inhaltsverzeichnis, Bestellmöglichkeit

  • Porges, K., Hoßfeld, U. (2017): Evolutionsbiologie im Biologieunterricht der SBZ und der DDR. In: MNU Journal, 70. Jg., Heft 6, S. 369–375. → Verlagsseite, Inhaltsverzeichnis, Bestellmöglichkeit
  • Porges, K., Porges, A. (2017): Die Evokids-Boxen im Praxistest. Ein didaktisch-methodisches Konzept für einen inklusiven Unterricht. In: Aamotsbakken, B., Matthes, E., Schütze S. (Hrsg.): Heterogenität und Bildungsmedien (Beiträge zur historischen und systematischen Schulbuchforschung). Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, S. 252–265. → Verlagsseite, Inhaltsverzeichnis, Bestellmöglichkeit → Rezension zum Band                     


2016

  • Porges, K., Hoßfeld, U., Mielewczik, M., Simunek, M. V. (2016): Zur Fachdisziplin Genetik und Gregor Johann Mendel in den Lehr- und Lernmaterialien der SBZ/DDR. In: Folia Mendeliana, 52/1, S. 45–66. → Artikel (PDF)
  • Porges, K. (2016): Kritik eines "kritischen Lehrbuches". Der Disput um Legitimierung und Deligitimierung eines kreationistischen Schulbuches. S. 220–230. In: Matthes, E. & Schütze, S. (Hrsg.): Schulbücher auf dem Prüfstand (Beiträge zur historischen und systematischen Schulbuchforschung). Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt. → Verlagsseite, Inhaltsverzeichnis, Bestellmöglichkeit
  • Porges, K. (2016): Die deutsche Wiedervereinigung und ihr Einfluss auf die Darstellung der Evolutionsbiologie im Biologielehrbuch der Klasse 10 aus dem Verlag Volk und Wissen. S. 192–201. In: Matthes, E., Schütze, S. (Hrsg.): "1989" und Bildungsmedien (Beiträge zur historischen und systematischen Schulbuchforschung). Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt. → Verlagsseite, Inhaltsverzeichnis, Bestellmöglichkeit


2014

  • Porges, K. (2014): Evolutionsbiologie im Biologieunterricht der SBZ/DDR für die 8. Klasse – Methoden und Ergebnisse einer Dokumentenanalyse. S. 162–174. In: Knecht, P., Matthes, E., Schütze, S., Aamotsbakken, B. (Hrsg.): Methodologie und Methoden der Schulbuch- und Lehrmittelforschung (Beiträge zur historischen und systematischen Schulbuchforschung). Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt. → Verlagsseite, Inhaltsverzeichnis, Bestellmöglichkeit


Online-Beiträge

2016

  • Porges, K. (2016): Mundwerkzeuge bei Insekten im Modell. → Beitrag (Online)


2013

  • Gerth, S., Hofmann, J., Porges, K., Wadewitz, M. (2013): Methodenworkshop für Doktoranden. → Artikel (Online)

2018

  • 'Sexuelle Vielfalt'. Fachwissenschaftliche und -didaktische Überlegungen. SchiLF, Freie Ganztagsgrundschule Anna Amalia, Weimar 2018.

  • Eine Reise in die Vergangenheit. Werde zum Paläontologen. MiNT Festival, Jena 2018 (Workshop mit Alexandra Porges). 

  • Biologische Themen für einen inklusiven Unterricht. 27. Jahrestagung der DGGTB: Biologie und Bildung, Jena 2018 (zusammen mit Alexandra Porges).

  • Differenzierungsmatrix - ein Modell zur Planung von Unterricht in heterogenen Lerngruppen. Seminar im Rahmen der Ausbildung der LAA. Projekt Teamteaching, Gera 2018.

  • 'Sexuelle Vielfalt'. Fachwissenschaftliche und -didaktische Überlegungen. 24. Tage des Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Unterrichts, Erfurt 2018.

2017

  • Anthropologie, Evolutionsbiologie & Humanbiologie in den Lehrplänen & Lehrbüchern der DDR. Bildung in der Diktatur – Bildung nach der Diktatur. Konferenz zum Umgang mit DDR-Geschichte in den drei Phasen der Lehrerbildung, Jena 2017 (Workshop mit Prof. Uwe Hoßfeld, Kirsten Gesang und Dr. Jörg Pittelkow).

  • Sicheres Experimentieren im Fach MNT – praktische Empfehlungen. ThILLM Fortbildungsreihe in Erfurt, Nordhausen, Eisenach, Schmalkalden und Schleiz 2017 (zusammen mit Frank Hermann und Maren Nordmann).

  • Naturwissenschaftliche Themen für einen inklusiven Unterricht. 23. Tage des Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Unterrichts, Erfurt 2017 (Workshop mit Alexandra Porges).

  • Vorstellungen zum Anfassen. Das Modell im zeitgemäßen Biologieunterricht. 23. Tage des Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Unterrichts, Erfurt 2017 (Workshop mit Dr. Michael Markert).

2016

  • MNT anschaulich gestalten – begreifbare Modelle mit einfachen Mitteln. ThILLM Fortbildung, Erfurt 2016.

  • Die Evokids-Box im Praxistest – ein didaktisch-methodisches Konzept für einen inklusiven Unterricht. 20. Jahrestagung der IGSBi: Heterogenität und Bildungsmedien, Oslo 2016 (zusammen mit Alexandra Porges).

  • Kunst im Kleinformat – Biologie zum Verschicken. Briefmarken der DDR. 25. Jahrestagung der DGGTB: Biologie und Kunst, Bonn 2016 (zusammen mit Carla Porges).

  • 'Evolution – Ein kritisches Lehrbuch' im Spannungsfeld von Legitimierung und Delegitimierung. 22. Tage des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts, Erfurt 2016.

2015 

  • Kritik eines 'Kritischen Lehrbuches'. Bildungsmedien auf dem Prüfstand: Autorisierung, Verbot, Legitimierung und Delegitimierung, 19. Jahrestagung IGSBi, Ichenhausen 2015.

  • Evolutionsbiologie im Biologieunterricht der SBZ/DDR – eine Dokumentenanalyse. 24. Jahrestagung der DGGTB: Biologie in der DDR, Greifswald 2015.

  • Von Darwin bis heute – zur Entwicklung der Wissenschaftsdisziplin Evolutionsbiologie. 21. Tage des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts, Erfurt 2015.

2014

  • Evolutionsbiologie und Ideologie im Biologieunterricht der SBZ/DDR. Kolloquium der Forschungsgruppe "Schul- und Unterrichtsentwicklung", Erfurt 2014.

2013

  • Evolutionsbiologie im Biologielehrbuch der SBZ/DDR für die 8. Klasse - Methoden und Ergebnisse einer Dokumentenanalyse. 17. Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für historische und systematische Schulbuchforschung e.V.: Methodenfragen in der Schulbuch- und Lehrmittelforschung, Brno 2013.

  • Evolutionsbiologie im Biologieunterricht der SBZ/DDR. Doktorandentagung der FSU Jena: Empirische Forschung in der Fachdidaktik, Jena 2013.

  • Evolutionsbiologie im Biologieunterricht der SBZ/DDR: Genese von Stellenwert und Darstellung. Spring School der Forschungsgruppe Schul- und Unterrichtsentwicklung, Erfurt 2013.