Buchbeiträge

2019

  • Hoßfeld, U. & J. Pittelkow (2019): Anthropologie vor Darwin – Ein Überblick. In: D. Gurka [ed.] (2019): Changes in the image of man the Enlightenment tot he age of Romanticism. Philosophical and scientific reception of (physical) anthropology in the 18-19th centuries. Gondolat Publishers, Budapest, S. 97-124.
  • Porges, K., Hoßfeld, U., Hoppe. T. (2019): Vorwort. In: Porges, K., Hoßfeld, U., Hoppe. T. (Hrsg.): Arnold Dodel. Ernst Haeckel als Erzieher. Nachdruck mit Anmerkungen. Gera: Museum für Naturkunde, S. 4-6.

  • Porges, K., Hoßfeld, U., Hoppe. T. (2019): Anmerkungen zu Ernst Haeckel als Erzieher. In: Porges, K., Hoßfeld, U., Hoppe. T. (Hrsg.): Arnold Dodel. Ernst Haeckel als Erzieher. Nachdruck mit Anmerkungen. Gera: Museum für Naturkunde, S. 7-27.

2018

  • Hoßfeld, U. (2018): Ernst Haeckels Konzept einer darwinistisch-monistischen Entwick(e)lungslehre. Schriftenreihe des Zentrums für Klassikforschung, Bd. 4, hg. Von F. Bomski & J. Stolzenberg, Wallstein Verlag, Göttingen, S. 93-122.

  • Prokudin, D.; G. Levit & U. Hoßfeld (2018): Selection Methods for Quantitative Processing of Digital Data for Scientific Heritage Studies. In: Alexandrov D. A. et al. [eds.], Digital Transformation and Global Society, Part 2, Springer, S. 134-145. download PDF
  • Hoßfeld, U. , G. S. Levit & E. Watts (2018): Valentin Haecker (1864-1927). In: L. Nuno de la Rosa & Gerd Müller [eds.]: Evolutionary Devolopmental Biology A Reference Guide, Springer Verlag, Heidelberg, S. 1-13. download PDF

2017

  • Hoffmann, C.; V. Woest & U. Hoßfeld (2017): Konzeption einer Ausbildung in integrierten Naturwissenschaften. In: Maurer, Ch. [Hg.], Implementation fachdidaktischer Innovation im Spiegel von Forschung und Praxis, zgl. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Bd. 37, S. 644-647. download PDF
  • Hoßfeld, U. (2017): Karl Astel. In: M. Fahlbusch, I. Haar & A. Pinwinkler [Hrsg.], Handbuch der völkischen Wissenschaften 2. Auflage, DeGruyter-Verlag, Göttingen, S. 50-54.
  • Hoßfeld, U. (2017): Lothar Stengel von Rutkowski. In: M. Fahlbusch, I. Haar & A. Pinwinkler [Hrsg.], Handbuch der völkischen Wissenschaften 2. Auflage, DeGruyter-Verlag, Göttingen, S. 811-815.
  • Hoßfeld, U. (2017): Das Thüringische Landesamt für Rassewesen in Weimar. In: M. Fahlbusch, I. Haar & A. Pinwinkler [Hrsg.], Handbuch der völkischen Wissenschaften 2. Auflage, DeGruyter-Verlag, Göttingen, S. 1671-1676.
  • Hoßfeld, U. (2017): Hans F. K. Günther. In: M. Fahlbusch, I. Haar & A. Pinwinkler [Hrsg.], Handbuch der völkischen Wissenschaften 2. Auflage, DeGruyter-Verlag, Göttingen, S. 248-253.
  • Hoßfeld, U. & M. Simunek (2017): Rassenbiologie. In: M. Fahlbusch, I. Haar & A. Pinwinkler [Hrsg.], Handbuch der völkischen Wissenschaften 2. Auflage, DeGruyter-Verlag, Göttingen, S. 1114-1126.
  • Hoßfeld, U. & M. Simunek (2017): Eugenik und Rassenhygiene in Europa: Definitionen des idealen Menschen und Versuche ihrer Umsetzung. In: Angela Schwarz (Hrsg.): Streitfall Evolution. Eine Kulturgeschichte. Wien, Köln, Weimar: Böhlau Verlag, S. 431-448.
  • Levit, G. S. & U. Hoßfeld (2017) : Major Research Traditions in Twentieth-Century Evolutionary Biology: The Relations of Germany’s Darwinism with Them. In. R. G. Delisle [ed.], The Darwinian Tradition In Context. Research Programs in Evolutionary Biology, Springer Verlag, Heidelberg, S. 169-193.  download PDF
  • Hoßfeld, U. (2017): La lezione di biologia e la nuova edizione del Mein Kampf. In: V. Pinto [ed.] (2017): Adolf Hitler La mia battaglia. Vol. II Analisi. Torino, Free Ebrei, S. 309-323. download PDF

2016

  • Levit, G. S. & U. Hoßfeld (2016): Kabinett der Tiere. In: F. Freitag & K. Kolb [Hg.], Ausstellungskatalog „Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa“, Sandstein Verlag, Dresden, S. 322-323. download PDF
  • Reinhold, P.; G. S. Levit & U. Hoßfeld (2016): Zusammenfasung. In: Levit, G. S., U. Hoßfeld & P. Reinhold [Hrsg.]: Meilensteine aus 200 Jahre Thierarzneykunst in Jena (1816-2016), Gießen, S. 5-7.
  • Hoßfeld, U., J. John & R. Stutz (2016): Strukturgenese der Thüringer Landesuniversität. In: Levit, G. S., U. Hoßfeld & P. Reinhold [Hrsg.]: Meilensteine aus 200 Jahre Thierarzneykunst in Jena (1816-2016), Gießen, S. 36-37.
  • Levit, G. S., U. Hoßfeld, P. Reinhold, L. Knoblich (2016): Johann Wolfgang von Goethe und die Entstehung der Veterinärmedizin in Jena mit Theobald Renner als erstem Leiter der Tierarzneyschule. In: Levit, G. S., U. Hoßfeld & P. Reinhold [Hrsg.]: Meilensteine aus 200 Jahre Thierarzneykunst in Jena (1816-2016), Gießen, S. 38-76.
  • Hoßfeld, U., J. John & R. Stutz (2016): Die neue Strukturphase der Jenaer Universität bis zum Ende der Weimarer Republik. In: Levit, G. S., U. Hoßfeld & P. Reinhold [Hrsg.]: Meilensteine aus 200 Jahre Thierarzneykunst in Jena (1816-2016), Gießen, S. 77-84.
  • Levit, G. S. & U. Hoßfeld (2016): Karl Hobstetter (1875-1944). In: Levit, G. S., U. Hoßfeld & P. Reinhold [Hrsg.]: Meilensteine aus 200 Jahre Thierarzneykunst in Jena (1816-2016), Gießen, S. 85-112.
  • Hoßfeld, U., J. John & R. Stutz (2016): Die Universität Jena im Dritten Reich. In: Levit, G. S., U. Hoßfeld & P. Reinhold [Hrsg.]: Meilensteine aus 200 Jahre Thierarzneykunst in Jena (1816-2016), Gießen, S. 131-138.
  • Levit, G. S., U. Hoßfeld & P. Reinhold (2016): Victor Goerttler (1897-1982). In: Levit, G. S., U. Hoßfeld & P. Reinhold [Hrsg.]: Meilensteine aus 200 Jahre Thierarzneykunst in Jena (1816-2016), Gießen, S. 139-169.
  • Kaiser, T., R. Stutz, U. Hoßfeld & J. John (2016): Die Jenaer Universität in der Nachkriegs- und DDR-Periode. In: Levit, G. S., U. Hoßfeld & P. Reinhold [Hrsg.]: Meilensteine aus 200 Jahre Thierarzneykunst in Jena (1816-2016), Gießen, S. 170-182.
  • Dorn, W., G. Breitschuh, U. Hoßfeld & P. Reinhold (2016): Zur Geschichte der Landwirtschaftlichen Fakultät an der Jenaer Universität und der gescheiterte Versuch ihrer Wiederbegründung im Jahre 1989. In: Levit, G. S., U. Hoßfeld & P. Reinhold [Hrsg.]: Meilensteine aus 200 Jahre Thierarzneykunst in Jena (1816-2016), Gießen, S. 183-188.
  • Hoßfeld, U. (2016): Friedrich August Thienemann (1882-1960). Neue Deutsche Biographie NDB, hg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften München, Duncker & Humblot Berlin, Bd. 26, S. 129-130. download PDF
  • Hoßfeld, U. & G. S. Levit (2016): Nikolaj Vladimirovic Timoféeff-Ressovsky (1900-1981). Neue Deutsche Biographie NDB, hg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften München, Duncker & Humblot Berlin, Bd. 26, S. 291-292. download PDF
  • Hoßfeld, U. (2016): Rasse, Vererbung und Gesellschaft. Zur Politisierung der Biologie im 20. Jahrhundert. In: Stephan Schaede et al. (Hrsg.): Das Leben III. Historisch systematische Studien zur Geschichte eines Begriffs. FEST Heidelberg, Verlag Mohr Siebeck in Tübingen, S. 3-35.

2014

  • Markert, M. & U. Hoßfeld (2014): Sammlung zur Biologiedidaktik im Bienenhaus in der Biologisch-Pharmazeutischen Fakultät. In: Werneburg, R. & E. Mey [Hrsg.]: Thüringer Natur-Schätze. Naturkundliche Museen und Sammlungen im Freistaat Thüringen. Verlag Schnell + Schnell, Regensburg, S. 223-224.
  • Reif, W.-E. (), U. Hoßfeld & R. Schoch (2014): Discussion of Evolution in the German-Speaking World in the 1959 Darwin Centenary. In: T. F. Glick & E. Shaffer [eds.]: The Literary and Cultural Reception of Charles Darwin in Europe. Vol. 3, London, Bloomsbury, S. 239-253.
  • Levit, I.; G. S. Levit, U. Hoßfeld & L. Olsson (2014): Russia and its Neighbors. In: S. Blancke et al. (eds.) Creationism in Europe. John Hopkins University Press, Baltimore, pp. 162-179.

2013

  • Hoßfeld, U. (2013): "Rasse" - Evolution - Gesundheit: Wider den Rassenbegriff in seiner Anwendung auf den Menschen bis zur Gegenwart. In: J. Schulz und K.-F. Wessel [Hrsg.], Rehabilitation und Pflege im Spannnungsfeld von Entwicklung und Tod, inmitten - Schriftenreihe der Stiftung Rehabilitationszentrum Berlin-Ost, Band 2, Berlin, S. 123-144.
  • Hoßfeld, U. (2013): Starck, Dietrich (1908-2001). Neue Deutsche Biographie - NDB, hg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften München, Duncker & Humblot Berlin, Bd. 25, S. 63-64.
  • Hoßfeld, U. (2013): Protestantismus und Monismus - Das Beispiel Ernst Haeckel. In: Spurenlese. Kulturelle Wirkungen der Reformation. Hg. von der Reformgeschichtlichen Sozietät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, S. 219-241.

2012

  • Levit, G. & U. Hoßfeld (2012): Психоонтогенез и психофилогенез: Бернхард Ренш (1900-1990) и его селекционистский   переворот   в   свете   панпсихического   идентизма  [The architects of modern synthesis. A volume of essays]. In: Kolchinsky, E. I. [ed.] (2012): Создатели   современного   эволюционного   синтеза . коллективная   монография . СПб : Несто - История , S. 557-598. download PDF
  • Kolchinsky, E. I. & U. Hoßfeld (2012): Герхардт Геберер и эволюционный синтез в немецком языковом пространстве . In: Kolchinsky, E. I. [ed.] (2012): C оздатели   современного   эволюционного   синтеза . коллективная   монография . СПб : Несто - История , S. 465-501. download PDF
  • Zachos, F. & U. Hoßfeld (2012): АДОЛЬФ РЕМАНЕ (1898-1976): ЕГО ВЗГЛЯДЫ НА СИСТЕМАТИКУ, ГОМОЛОГИЮ И СОВРЕМЕННЫЙ СИНТЕЗ . In: Kolchinsky, E. I. [ed.] (2012): Создатели   современного   эволюционного   синтеза . коллективная   монография   [The architects of modern synthesis. A volume of essays]. СПб : Несто - История , S. 928-942. download PDF

2011

  • Levit, G. & U. Hoßfeld (2011): Grenzüberschreitungen im Leben des russischen Biologen Nikolaj Vladimirovic Timoféeff-Ressovsky (1900-1981) In: D. Hoffmann, M. Walker (Hrsg.): >Fremde< Wissenschaftler im Dritten Reich. Die Debye-Affäre im Kontext. Wallstein Verlag, Göttingen, S. 182-199. download PDF
  • Hoßfeld, U. (2011): Haeckel und die Folgen. In: Bayrhuber, H.; A. Faber & R. Leinfelder (Hrsg.): Darwin und kein Ende? Kontroversen zu Evolution und Schöpfung. Klett Kallmeyer Verlag, Seelze, S. 62-77.
  • Hoßfeld, U. & U. Kutschera (2011): Der erste Darwinisch denkende Mikrobenforscher und Urvater der evolutionären Protistenkunde. In: U. Kutschera (Hg.), Darwiniana Nova. Verborgene Kunstformen der Natur. Berlin, LIT-Verlag, S. 57-87.
  • Hoßfeld, U.; L. Olsson & G. S. Levit (2011): Evolutionäre Entwicklungsbiologie (Evo-Devo). In: Dreesmann, D., D. Graf & K. Witte [Hrsg.]: Evolutionsbiologie - Moderne Themen für den Unterricht, Springer-Verlag, Heidelberg, S. 151-179.
  •  Hoßfeld, U. (2011): Kopf, Schädel und Rassenkunde. In: Wieczorek, A. & W. Rosendahl [Hrsg.]: Schädelkult. Kopf und Schädel in der Kulturgeschichte des Menschen, Schnell & Steiner, Regensburg, S. 309-317. download PDF

2010

  • Potthast, T. & U. Hoßfeld (2010): Vererbungs- und Entwicklungslehren in Zoologie, Botanik und Rassenkunde/Rassenbiologie: Zentrale Forschungsfelder der Biologie an der Universität Tübingen im Nationalsozialismus. Sammelband "Universität Tübingen im Nationalsozialismus", hg. von Urban Wiesing et al., S. 435-482.  download PDFpdf_logo
  • Levit, G. & U. Hoßfeld (2010): Поворот Бернхарда Ренша (1900- 1990) к селекционизму через призму его философии панпсихизма  (The Selectionist Turn of Bernhard Rensch (1900- 1990) through the Prism of Panpsychistic Identism). In: Kolchinsky, E.I. & A. A. Fedotova [Hrsg.]: Charles Darwin and Modern Biology, Proceedings of the International scientific conference "Charles Darwin and modern biology" (September 21-23, 2009), St. Petersburg: Nestor-Historia, S.  674-683. download PDFpdf_logo

2009

  • Hoßfeld, U. & F. Zachos (2009): Namhafte Vertreter der Kieler Biowissenschaften im Nationalsozialismus. In: Cornelißen, Ch. & C. Mish [Hg.]: Wissenschaft an der Grenze. Die Universität Kiel im Nationalsozialismus, Klartext, Essen, S. 323-340.
  •  Geißenhainer, K., D. Preuß & U. Hoßfeld (2009). Physische Anthropologie in Leipzig. In: Claus Deimel/Sebastian Lentz/Bernhard Streck [Hrsg.], Auf der Suche nach Vielfalt. Ethnographie und Geographie in Leipzig, Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig, S. 171-183. download PDFpdf_logo

2008

  • Nöthlich, R.; H. Weber, U. Hoßfeld, O. Breidbach & E. Krauße (2008): Weltbild oder Weltanschauung - Die Gründung und Entwicklung des Deutschen Monistenbundes. Jahrbuch für Europäische Wissenschaftskultur 3: 19-67. download PDF
  • Hoßfeld, U. & H. Weber (2008): Rassenkunde, Rassenhygiene und Eugenik im Deutschen Monistenbund - Keplerbund. Jahrbuch für Europäische Wissenschaftskultur 3: 257-271. download PDF
  • Levit, G. S.; U. Hoßfeld & N. Robin (2008): Le darwinisme en cause. Essai de synthčse des théories alternatives. Jahrbuch für Europäische Wissenschaftskultur 4: 243-266.
  • Simunek, M.; T. Mayer, U. Hoßfeld & O. Breidbach (2008): Johann Gregor Mendel. Mendelianismus in Böhmen und Mähren 1900-1930. Jahrbuch für Europäische Wissenschaftskultur 4: 183-204.

2007

  • Hoßfeld, U. & O. Breidbach (2007): Biologie- und Wissenschaftsgeschichte in Jena: Das Ernst-Haeckel-Haus der Friedrich-Schiller-Universität. In: U. Hoßfeld, T. Kaiser & H. Mestrup [Hrsg.]: Hochschule im Sozialismus. Studien zur Geschichte der Friedrich-Schiller-Universität (1945-1990). Weimar: Böhlau-Verlag, S. 1181-1206.
  • Hoßfeld, U. (2007): Traditionskultur in der Biologie. In: U. Hoßfeld, T. Kaiser & H. Mestrup [Hrsg.]: Hochschule im Sozialismus. Studien zur Geschichte der Friedrich-Schiller-Universität (1945-1990). Weimar: Böhlau-Verlag, S. 1067-1085.
  • Stutz, R.; Kaiser, T. & U. Hoßfeld (2007): Die "Dritte Hochschulreform" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. In: U. Hoßfeld, T. Kaiser & H. Mestrup [Hrsg.]: Hochschule im Sozialismus. Studien zur Geschichte der Friedrich-Schiller-Universität (1945-1990). Weimar: Böhlau-Verlag, S. 288-319.
  • Hoßfeld, U. (2007): Vom Christ zum Atheist: Der Kirchenaustritt Ernst Haeckels im Jahr 1910. In: Kutschera, U. [Hg.]: Kreationismus in Deutschland. Fakten und Analysen. LIT-Verlag, Münster (Naturwissenschaft und Glaube, Bd. 1), S. 45-70.
  • Hoßfeld, U. (2007): Zur Entdeckung der cytoplasmatischen Vererbung. In: Geus, A. & E. Höxtermann [Hrsg.]: Evolution durch Kooperation und Integration. Zur Entstehung der Endosymbiosetheorie in der Zellbiologie. Faksimiles, Kommentare und Essays. Marburg: Basilisken-Presse, S. 505- 542.
  • Hoßfeld, U. (2007): Religion und Rasse - Rasse und Religion? In: Deines, R.; V. Leppin & K.-W. Niebuhr [Hrsg.]: Walter Grundmann. Ein Neutestamentler im Dritten Reich. [Zgl. Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte] Leipzig: EVA, S. 167-190.
  • Olsson, L. & U. Hoßfeld (2007): Die Entwicklung: Die Zeit des Lebens. Ausgewählte Themen zur Geschichte der Entwicklungsbiologie. In: E. Höxtermann & H. Hilger [Hrsg.]: Lebenswissen. Eine Einführung in die Geschichte der Biologie. Rangsdorf: Natur & Text, S. 218-243.
  • Hoßfeld, U. (2007): Lyssenko versus Darwin: Georg Schneiders Vorlesungsmanuskript "Geschichte der Evolutionslehre" von 1957. In: Gibas, M.; R. Stutz & J. H. Ulbricht [Hrsg.]: Couragierte Wissenschaft. Festschrift für Jürgen John zum 65. Geburtstag. Jena: Glaux-Verlag, S. 246-273.
  • Hoßfeld, U. (2007): Haeckel als NS-Philosoph? In: John, J. & J. H. Ulbricht [Hrsg.]: Jena. Ein nationaler Erinnerungsort? Köln/Weimar/Wien: Böhlau, S. 445-470.

2006

  • Hoßfeld, U. (2006): "Phyletische Anthropologie". Ernst Haeckels letzter anthropologischer Beitrag (1922). In: Preuß, D.; U. Hoßfeld & O. Breidbach (Hrsg.): Anthropologie nach Haeckel, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, S. 72-101.
  • Wogawa, St.; U. Hoßfeld & O. Breidbach (2006): "Sie ist eine Rassenfrage": Ernst Haeckel und der Antisemitismus. In: Preu, D.; U. Hoßfeld & O. Breidbach (Hrsg.): Anthropologie nach Haeckel, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, S. 220-241.
  • Hoßfeld, U. (2006): Materiál nenahraditelné hodnoty". In R. Vasek [ed.]: Veda a armáda - veda a válka (1914-2004). Praha: Vydal Masarykuv ústav AV CR, S. 37-63.

2005

  • Hoßfeld, U. (2005): Nationalsozialistische Wissenschaftsinstrumentalisierung: Die Rolle von Karl Astel und Lothar Stengel von Rutkowski bei der Genese des Buches Ernst Haeckels Bluts- und Geistes-Erbe (1936). In: Krauße, E. (Hg.): Der Brief als wissenschaftshistorische Quelle, zgl Ernst-Haeckel-Haus Studien - Monographien zur Geschichte der Biowissenschaften und Medizin 8, Berlin, VWB-Verlag, S. 171-194.
  • Hoßfeld, U. (2005): Reflexionen zur Paläoanthropologie in der deutschsprachigen evolutionsbiologischen Literatur der 1940er bis 1970er Jahre. In: B. Kleeberg, T. Walter & F. Crivellari [Hrsg.], Urmensch und Wissenschaften. Eine Bestandsaufnahme. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, S. 59-88.
  • Kreft, G. & U. Hoßfeld (2005): "Er sah übrigens aus wie ein Gorilla." In der Begegnung mit dem Neurologen Ludwig Edinger wurde der Zoologe Victor Franz zum Antisemiten. In: G. Kreft, Deutsch-jüdische Geschichte und Hirnforschung. Ludwig Edingers Neurologisches Institut in Frankfurt am Main. Mabuse-Verlag, Frankfurt am Main, S. 347-407.
  • Hoßfeld, U. (2005): "Etica monistica" in Heinrich Schmidt. In: J. Frigo & O. Breidbach [eds.]: Scienza e Filosofia nel Positivismo Italiano e Tedesco, Padova: Il Poligrafo, S. 167-185 (in italienisch).
  • Hoßfeld, U.; Olsson, L. & Nöthlich, R. (2005): Wissenschaftspolitik international: Ernst Haeckel und der Nobelpreis für Literatur 1908. In: Matthias Steinbach & Stefan Gerber (Hrsg.), Klassische Universität und akademische Provinz: Die Universität Jena von der Mitte des 19. bis in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts. Jena: Bussert & Stadeler, S. 97-102. download PDF
  • Nöthlich, R.; Breidbach, O. & Hoßfeld, U. (2005): »Was ist die Natur«: Einige Aspekte zur Wissenschaftspopularisierung in Deutschland. In: Matthias Steinbach & Stefan Gerber (Hrsg.), Klassische Universität und akademische Provinz: Die Universität Jena von der Mitte des 19. bis in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts. Jena: Bussert & Stadeler, S. 238-250. download PDF
  • Hoßfeld, U. (2005): Haeckels »Eckermann«: Heinrich Schmidt (1874-1935) In: Matthias Steinbach & Stefan Gerber (Hrsg.), Klassische Universität und akademische Provinz: Die Universität Jena von der Mitte des 19. bis in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts. Jena: Bussert & Stadeler, S. 270-288. download PDF
  • Levit, G.; Meister, K.; Hoßfeld, U. (2005): Alternative Evolutionstheorien. In: Krohs, Ulrich und Toepfer, Georg (Hrsg.): Philosophie der Biologie. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 267-286. download PDF
  • Kaiser, T.; R. Stutz & U. Hoßfeld (2005): Modell- oder Sündenfall? Die Universität Jena und die "Dritte Hochschulreform". Jahrbuch für Universitätsgeschichte, 8. Band "Wissenschaft und Universitäten im geteilten Deutschland der 1960er Jahre", hrsg. von R. Jessen & J. John, S. 45-69.
  • Hoßfeld, Uwe (2005): "Rasový papez". Zivotopisná skica rasového badatele Hanse Fridricha Karla Günthera. In: Jaroslava Milotová [ed.]: Terezínské studie a dokumenty, Sefer, Praha, S. 337-374.

2004

  • Breidbach, O.; I. Jahn, U. Hoßfeld & A. Schmidt (2004): Bemerkungen zur Anthropologie von Matthias Jacob Schleiden - eine Einführung. In: Breidbach, O.; U. Hoßfeld, I. Jahn & A. Schmidt: Matthias Jacob Schleiden (1804-1881) - Anthropologische Schriften und Manuskripte. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, S. 1-24.
  • Hoßfeld, U. (2004): Rassenphilosophie und Kulturbiologie im eugenischen Diskurs: Der Jenaer Rassenphilosoph Lothar Stengel von Rutkowski. In: Klaus-Michael Kodalle [Hg.], Homo perfectus? Behinderung und menschliche Existenz. Kritisches Jahrbuch für Philosophie, Beiheft 5, S. 77-92.
  • Stutz, R. & U. Hoßfeld (2004): Jenaer Profilwandel: von der philosophischen zur rassisch und naturwissenschaftlich "ausgerichteten" Universität in der NS-Zeit. In: W. Buchholz [Hg.], Die Universität Greifswald und die deutsche Hochschullandschaft im 19. und 20. Jahrhundert, F. Steiner Verlag, Stuttgart ( = Pallas Athene. Beiträge zur Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte, Bd. 10; hrsg. von R. vom Bruch & E. Henning), S. 217-269.
  • Hoßfeld, U. (2004): "Rasse" potenziert: Rassenkunde und Rassenhygiene an der Universität Jena im Dritten Reich. In: K. Bayer, F. Sparing & W. Woelck (Hg.), Universitäten und Hochschulen im Nationalsozialismus und in der frühen Nachkriegszeit, F. Steiner Verlag, Stuttgart, S. 197-218.
  • Hoßfeld, U. (2004): Rádls Geschichte der biologischen Theorien (1905/09) - Ein Lehrbuch der Biologiegeschichte unter vielen? In: T. Hermann & A. Markos [Hrsg.]: Emanuel Rádl - Scientist and Philosopher, Praha, Oikoymenh, S. 32-63.
  • Hoßfeld, U. & L. Olsson (2004): Istorija sravnitelnoj anatomii v Ienje. In: Hoßfeld, U. et al. (Hrsg.), Evolutionaja morfologija - Ot Carla Gegenbaura do sovremennosti. St-Petersburg: Fineday-Press, S. 5-24.
  • Olsson, L. & U. Hoßfeld (2004): Nacalo naucnoj karerj Karla Gegenbaura: zabytaja rabota o morfologii cerepa akcolotlja. In: Hoßfeld, U. et al. (Hrsg.), Evolutionaja morfologija - Ot Carla Gegenbaura do sovremennosti. St-Petersburg: Fineday-Press, S. 295-306.

2003

  • Hoßfeld, U., J. John & R. Stutz (2003): Weaving networks: The university of Jena in the Weimar Republic, the Third Reich and the postwar East German state. In: M. Walker [ed.], Science and Ideology: A Comparative History. Routledge, London and New York, S. 186-226.
  • Hoßfeld, U., J. John & R. Stutz (2003): "Kämpferische Wissenschaft" - Zum Profilwandel der Jenaer Universität im Nationalsozialismus. In: Hoßfeld, U. et al. (2003): "Kämpferische Wissenschaft" - Studien zur Universität Jena im Nationalsozialismus. Böhlau Verlag Weimar et al., S. 23-121.
  • Hoßfeld, U. (2003): Von der Rassenkunde, Rassenhygiene und biologischen Erbstatistik zur Synthetischen Theorie der Evolution: Eine Skizze der Biowissenschaften. In: Hoßfeld, U. et al. [Hrsg.] (2003): "Kämpferische Wissenschaft" - Studien zur Universität Jena im Nationalsozialismus. Böhlau Verlag Weimar et al., S. 519-574.
  • Grabolle, R.; U. Hoßfeld & K. Schmidt (2003): Ur- und Frühgeschichte in Jena 1930-1945: Lehren, Forschen und Graben für Germanien? In: Hofeld, U. et al [Hrsg.] (2003): "Kämpferische Wissenschaft" - Studien zur Universität Jena im Nationalsozialismus. Böhlau Verlag Weimar et al., S. 868-912.
  • Stutz, R. & U. Hoßfeld (2003): Jenaer Profilwandel: von der philosophischen zur rassisch und naturwissenschaftlich "ausgerichteten" Universität in der NS-Zeit. In: W. Buchholz [Hg.], Die Universität Greifswald und die deutsche Hochschullandschaft im 19. und 20. Jahrhundert, F. Steiner Verlag, Stuttgart ( = Pallas Athene. Beiträge zur Universitäts- und Wissenschatsgeschichte, Bd. 10; hrsg. von R. vom Bruch & E. Henning), S. 217-269.
  • Hoßfeld, U; F. Zachos, T. Junker & L. Rasran (2003): Zoolog Adolf Remane i ego vzgljady na problemy biollogiceskoj evoljucii. In: Kolchinsky, E. I. & I. J. Popov (Hrsg.): Evolutionnaja biologija. Istorija i teorija. St. Petersburg, S. 200-217.
  • Hoßfeld, U. & I. Popov (2003): Otto Kleinschmidt (1870-1954) i "Nauznaja nepolnozennost raboty Darwina o proischozdenii vidov". In: Kolchinsky, E. I. & I. J. Popov (Hrsg.): Evolutionnaja biologija. Istorija i teorija. St. Petersburg, S. 189-199.
  • Hoßfeld, U. & G. Levit (2003): Alternativnye teorii v evoljutionnoj biologii b Ienskij universitet. In: Levit et al., V teni darwinizma: alternativnyje teorii evoliutsii v XX veke. St-Petersburg: Fineday-Press, S. 71-81.
  • Junker, T.; Hoßfeld, U.; F. Zachos & L. Rasran (2003): O raznoglasijah mesdu Adolf Remane und Nikolai W. Timoféeff-Ressovsky v 1939 godu. In: Levit et al., V teni darwinizma: alternativnyje teorii evoliutsii v XX veke. St-Petersburg: Fineday-Press, S. 126-137.
  • Levit, G. & U. Hoßfeld (2003): Ideologija metoda v nemeckoij morfologii pervoj poloviny XX beka. In: Levit et al., V teni darwinizma: alternativnyje teorii evoliutsii v XX veke. St-Petersburg: Fineday-Press, S. 111-125.

2002

  • Hoßfeld, U. & C.-G. Thornström (2002): "Rasches Zupacken" - Heinz Brücher und das botanische Sammelkommando der SS nach Rußland 1943. In: S. Heim [Hg.], Autarkie und Ostexpansion. Pflanzenzucht und Agrarwissenschaft im Nationalsozialismus. Wallstein, Göttingen, S. 119-144.
  • Hoßfeld, U. (2002): Von der Haeckel-Forschung zur Pflanzengenetik - Die zwei Karrieren des Botanikers Heinz Brücher (1915-1991). Pratum floridum. Festschrift für Brigitte Hoppe zum 65. Geburtstag. Hrsg. von M. Folkerts, S. Kirschner & A. Kühne, Augsburg, E. Rauner Verlag, S. 151-172.
  • Hoßfeld, U. (2002): Von rechnenden Pferden und denkenden Hunden. Die Kontroverse der Jenenser Biologen Otto Renner (1883-1960) und Ludwig Plate (1862-1937) um zahlensprechende Tiere. In: J. Schulz (Hg.), Fokus Biologiegeschichte. Zum 80. Geburtstag der Biologiehistorikerin Ilse Jahn, Berlin, Akadras, S. 111-124.
  • Hoßfeld, U. (2002): Dokumenty N. W. Timoféewa-Resowskogo b archiwach KGB i Stasi. In: Kolchinsky, E. I. (ed.): Russko-nemeckije svjazi v biologii i medicine. Meschdu naukoj i ideologiej. St. Petersburg, Borej Art, S. 208-214.

2001

  • Hoßfeld, U. (2001): Po tu storonu sinteticeskoij teorii evoljuzii: Georg Schneider kak evoljuzionnyi biolog. In: E. I. Kolchinsky [ed.], Russko-nemeckije svjazi v biologii i medicine, St. Petersburg, Boreij Art, S. 170-176.
  • Popov, I. & U. Hoßfeld (2001): Bernhard Rensch. K 100-letiju so dnja rozdenija. In: E. I. Kolchinsky [ed.], Russko-nemeckije svjazi v biologii i medicine, St. Petersburg, Boreij Art, S. 149-162.

2000

  • Hoßfeld, U. (2000): Morfologia posle E. Haeckela: Filembriogenes A. N. Sewertzofa (1931) i teoria biologiceskogo progressa V. Franza (1935). In: L. Ja. Borkin & E. I. Kolchinsky [eds.], Russko-nemeckije svjazi v biologii i medicine: opyt 300-letnego vzaimodejstvja, St. Peterburg, S. 53-72.
  • Hoßfeld, U. (2000): Von der Sozialanthropologie zur Humangenetik - Kontinuitäten und Diskontinuitäten einer Fachdisziplin an der Jenaer Universität im 20. Jahrhundert: Eine Skizze. In: Gottwald, H. & M. Steinbach [Hrsg.] (2000): Zwischen Wissenschaft und Politik. Studien zur Jenaer Universität im 20. Jahrhundert. S. 67-92.
  • Hoßfeld, U., T. Junker & E. I. Kolchinsky (2000): Protagonisty i glavnyje naucnyje trudy po evolucionnomu sintezu v nemecko-jazycnom prostranstve. Voprosy Istorii Estestvoznanija i Technikiy (VIET) 1: 69-95.

1999

  • Hoßfeld, U. (1999): Zakhvat nemetskimi fashistami gennogo materiala Vavilovskikh institutov v 1943 godu. In: Kolchinsky, E. I. & M. B. Konashev (Hrsg.): Na perelomje: Otechestvennaya nauka v pervoi polovine XX veka. Vyp. 2, St. Petersburg, S. 244-259.

1998

  • Hoßfeld, U. (1998): Die Entstehung der Modernen Synthese im deutschen Sprachraum. In: Aescht, E. et al. [Hrsg.] (1998), Welträtsel und Lebenswunder. Ernst Haeckel - Werk, Wirkung und Folgen. Stapfia 56 (zgl. Katalog des OÖ. Landesmuseums Linz), N.F. 131: 185-226.