Forschung & Lehre

Forschungsschwerpunkte

  • Biologiedidaktik: Lehr-Lernmethoden, außerschulische Lernorte, Umweltbildung, digitale Medien, Gesundheitserziehung

  • Mediendidaktik

  • Ökologie im Unterricht: Sensibilisierung für Biodiversität, Natur- und Umweltschutz

  • Ernährung im Unterricht: gesunde Ernährung, Ernährungserziehung und -bildung

  • Erlebnispädagogik und Natursport

 

Forschungsprojekte

  • Ernährung und Schule:  nutriCARD: Kompetenzcluster für Ernährung und kardiovaskuläre Gesundheit, finanziert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Arbeitsgruppe Biologiedidaktik in Kooperation mit dem Institut für Ernährungswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena und dem Institut für Medizinische Soziologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (seit 11/2018)
  • Biodiversität und Schule: Biotrack-Verfahren: Entwicklung eines didaktischen Konzepts mit Schwerpunkt „Biodiversität“ für den Biologieunterricht an außerschulischen Lernorten im Rahmen der UN-Dekade für Biologische Vielfalt, Arbeitsgruppe Biologiedidaktik in Kooperation mit dem Institut für Ökologie und Evolution der Friedrich-Schiller-Universität Jena (seit 10/2014)
  • Sprache und Schule: Sprache im Fachunterricht. Teilprojekt 6 des Projektverbundes ProfJL - Professionalisierung von Anfang an im Jenaer Modell der Lehrerbildung im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“, finanziert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien, Friedrich-Schiller-Universität Jena (06/2016 – 08/2017)

 

 

Mitorganisierte wissenschaftliche Veranstaltungen

  • 06/2018: 27. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Geschichte und Theorie der Biologie (DGGTB) "Biologie und Bildung", Friedrich-Schiller-Universität Jena.

  • 11/2016: Internationale Tagung "Sprache im Fachunterricht", Friedrich-Schiller-Universität Jena.

 

 

Lehre

Seminare und Praktika

seit SS 2019   

  • Schulbiologisches Praktikum FD2, Modul: LBio-FD2 (Spezielle Fachdidaktik)

seit WS 2018

  • Seminar FD1 „Grundlagen des Biologieunterrichts“, Modul: LBio-FD1 (Einführung in die Fachdidaktik)         

seit WS 2017

  • Seminar FD4 „Vorbereitungsmodul Fachdidaktik Biologie“, Modul: LBio-SFD-G, LBio-SFDR

 

Workshops

WS 2019   

WS 2018

WS 2017

  • „Naturerfahrung mit Neuen Medien!?“ Workshop zur Lehrerfortbildung in der Arbeitsgruppe Biologiedidaktik der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Rahmen des Projekts „Professionalisierung von Anfang an im Jenaer Modell der Lehrerbildung. Teilprojekt 4: Ausbildung der Ausbilder.“ Jena: 01.02.2017.

 

Durchführung von Abschlussprüfungen

seit WS 2017 

  • Mündliche Prüfungen (1. Staatsexamen) Fachdidaktik Biologie, Modul: LBio-SFD-G, LBio-SFDR

 

Betreute und begutachtete Abschlussarbeiten

SS 2019

  • Eichhorn, Wiebke: Süßstoff statt Zucker, Proteine statt Kohlenhydrate? - Entwicklung von Unterrichtsmaterialien für den Biologieunterricht zur Thematik "Low-Carb"-Ernährung. Examensarbeit SS 2019.

WS 2018

  • Kerner, Farina: Der Botanische Garten Halle/Saale als außerschulischer Lernort. Examensarbeit WS 2018.

  • Piel, Hannah: Förderung bildungssprachlicher Kompetenzen im Biologieunterricht der Sekundarstufe I und II. Examensarbeit WS 2018.

SS 2018

  • Meinhardt, Eric: Der Obst- und Insekten-Erlebnispfad Affalter als außerschulischer Lernort: Die Honigbiene als Vertreter der Insekten. Examensarbeit SS 2018.
  • Häntsch, Tobias: Vom Klassenzimmer in den Wald - Das Jugendwaldheim Gera-Ernsee als außerschulischer Lernort. Examensarbeit SS 2018.
  • Bohne, Hannes: Tierversuche im Fachbereich Biologie: Segen oder Geißel der Menschheit? Examensarbeit SS 2018.

WS 2017

  • Taubert, Floriane: Erna Weber (1897-1988) – Eine Wissenschaftlerin in zwei Diktaturen. Examensarbeit WS 2017.

  • Hannemann, Steffi: Lebende Tiere im Mensch-Natur-Technik-Unterricht? - Das Fallbeispiel Schulhund. Examensarbeit WS 2017.
  • Heilmann, Corinna: Die Zeitschriften "Die Nahrung" (1957 - 1989) und "Ernährungsforschung" (1956 - 1989) im Fokus des Biologieunterrichts - eine Dokumentenanalyse. Examensarbeit WS 2017.