Dr. Thomas Hoppe

Lebenslauf

Name/Vorname:            Hoppe, Thomas           

geboren am:                 22.07.1981

Wohnhaft:                    Leo-Tolstoi-Str. 1

                                    07546 Gera

E-Mail:                         t-hoppe@gmx.de

 

 

Schulischer Werdegang

1988 – 2000                Besuch der Grundschule und des Staatlichen Gymnasiums, Schlotheim

Universitärer Werdegang

2000 – 2004                 Studium der Biologie und Geographie, Universität Kassel

Beruflicher Werdegang

2004 – 2005                  Wissenschaftliche Hilfskraft, Abt. Geographie, Universität Kassel

2005 – 2006                  Referendariat am Königlichen Wilhelmsgymnasium, Kassel

2006 – 2008                  Lehrbeauftragter für Humangeographie, Abt. Geographie, Universität Kassel

2007 – 2009                  Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. U. Kutschera, Abt. Pflanzenphysiologie, Universität Kassel

2007 – 2009                  Promotion an der Universität Kassel zum Dr. rer. nat., Titel der Arbeit: Untersuchungen zur Entwicklungsphysiologie und molekularen Phylogenetik ausgewählter Vertreter der Myxomyceten und zur Photosynthese fähiger Eugleniden (Organismenreich Protoctista), Gesamturteil: magna cum laude

2009 – 2010                  PostDoc bei Prof. Dr. F. Schmidt, Abt. Mikrobiologie, Universität Kassel

2011 – 2013                 Lehrkraft für besondere Aufgaben, Biologie und ihre Didaktik, Universität Siegen

2013 – 2016                  PostDoc bei Prof. Dr. M. Schnittler, Abt. Allgemeine und Spezielle Botanik, Ernst-Moritz-Arndt Universität, Greifswald

2016 - 2017                  Gymnasiallehrer am Roswitha-Gymnasium, Bad Gandersheim

2017 – 2018                  Oberstufenlehrer an der Freien Waldorfschule Gera, Gera

2018                             Leiter des Museums für Naturkunde und Botanischer Garten Gera, Gera

Reviewer-Tätigkeit

-        Planta

-        Protoplasma

-        Theory in Biosciences

Mitgliedschaften

VBio                Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland e.V.

FEMS              Federation of European Microbiological Societies

IUMS                International Union of Microbiological Societies

DGHM              Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie